mysimpleshow – empowering explanation

5 Tipps und Tricks zur Optimierung von Videos in Ihren Unternehmensfarben

8. Apr 2022

5 Tipps und Tricks zur Optimierung von Videos in Ihren Unternehmensfarben.

corporate identity, Unternehmensfarben, corporate branding, videos,

Einfluss. Reputation. Beständigkeit. Dies sind nur einige der Attribute, die mit einer starken Marke in Verbindung gebracht werden. Die Assoziationen können Sie mit Videos sogar noch verstärken. Mit unserem neuen, intelligenten Illustrationsstil können Ihre Videos jetzt Ihre Corporate Identity (CI) perfekt widerspiegeln. 

Wie das funktioniert? Mit FARBE. Farbe ist ein mächtiges Kommunikationsmittel und kann eingesetzt werden, um Handlungen zu signalisieren, die Stimmung zu beeinflussen und sogar physiologische Reaktionen zu bewirken. Denken Sie an Ihre Unternehmensfarben – was rufen diese hervor? 

Wir möchten Ihnen ein paar Tipps und Tricks an die Hand geben, mit denen Sie Ihre Corporate Identity einfach und schnell in Ihre Videos integrieren können.


Warum Branding? Warum Video?

Von der Mitarbeiterschulung bis hin zu Marketingpräsentationen können Videos komplexe Ideen und Themen in ein einfaches und unterhaltsames Format bringen, das für jeden verständlich ist. Tatsächlich behalten die Zuschauer 95 % einer Botschaft, wenn sie diese in einem Video sehen, im Vergleich zu 10 %, wenn sie dieselbe Information in Textform lesen.

Warum also nicht Video einsetzen, um den Wiedererkennungswert einer Marke zu steigern? Eine gute Markenbildung kann die Kundentreue erhöhen, neue Kunden gewinnen und sogar die Mitarbeiter inspirieren.

Mit unserem neuen, intelligenten Stil im simpleshow video maker binden Sie Ihre Markenfarben problemlos ein und personalisieren so alle Texte und Illustrationen. 


Bevor Sie beginnen…

Markenfarben sind das, was ein Unternehmen auszeichnet. Sie sind es, die eine Marke einzigartig und einprägsam machen. Denken Sie zum Beispiel an die IKEA-Farben Blau und Gelb. Diese Farben sind im Grunde der Fingerabdruck Ihrer Marke, oder zumindest ein Teil davon. 

Bevor Sie mit der Erstellung des Videos beginnen, bitten Sie Ihre Marketing- oder CI-Abteilung, Ihnen Ihre Markenfarben mitzuteilen. In der Regel werden diese über sogenannte Hex-Codes bestmmt. Jeder Farbe wird eine spezifische und einzigartige Nummer zugewiesen, die sie von ähnlichen Farben unterscheidet. Sie wird in der Regel von einem „#“-Symbol begleitet. Der Hexadezimalcode von Telekom lautet zum Beispiel #ea0a8e. Hex-Codes sind äußerst wichtig, um die richtigen Farben von Farben zu unterscheiden, die einfach nur so aussehen wie die richtigen Farben. 

Aber jetzt zu den 5 Tipps und Tricks, die Ihnen dabei helfen, Ihre Corporate Identity schnell in Ihre Videos zu integrieren.


1. Setzen Sie Ihre Unternehmensfarben in Szene

Legen Sie Ihre dominante Markenfarbe in den Einstellungen des simpleshow video makers als Primärfarbe fest. Fügen Sie zwei weitere Farben als Sekundär- und Tertiärfarben hinzu, um die gesamte Farbpalette Ihrer Marke abzubilden. 

Die Unternehmensfarben wurden aus einem bestimmten Grund gewählt. Sie sollenl bestimmte Gefühle hervorrufen, die mit Ihrem Unternehmen in Verbindung gebracht werden sollen. Wenn SIe diese Farben in Ihren Video verwenden, tragen sie nicht nur zur Markenkonsistenz bei (Ihr  Marketingteam wird Ihnen dankbar sein!), sondern schaffen auch einen Wiedererkennungswert der Marke bei Ihrem Publikum. 

Das gute dabei: Sobald Sie Ihre Farben festgelegt haben, müssen Sie sich nicht mehr darum kümmern, wie die Farben auf die einzelnen Grafiken verteilt werden. Unsere künstliche Intelligenz sorgt automatisch für das richtige Farbverhältnis.

Unsere künstliche Intelligenz sorgt automatisch für das richtige Farbverhältnis Ihrer Unternehmensfarben.


2. Je einfacher, desto besser

Halten Sie Ihr Video einfach, indem Sie nur eine dominante Farbe verwenden. Legen Sie Ihre Primärfarbe fest und setzen Sie dann die Sekundär- oder Tertiärfarben auf Weiß. 

Ihre primäre Markenfarbe sorgt für den “typischen Look” Ihrer. Nehmen Sie wieder IKEA als Beispiel. Die Markenfarben sind blau und gelb, wobei blau die primäre, dominante Farbe ist. Diese Farbe ist es, die die Kunden an die Marke denken lässt. Wie wir immer sagen: Einfach ist besser!


3. Dunkle Umrisse verwenden 

Verwenden Sie einen dunklen Farbton, z. B. Schwarz oder Dunkelgrau, als Umrissfarbe.

Verwenden Sie einen dunklen Farbton, z. B. Schwarz oder Dunkelgrau, als Umrissfarbe, es sei denn, Ihre Hintergrundfarbe ist dunkel. Denken Sie daran, dass die Farbe des Umrisses für alle Texte und Illustrationen verwendet wird, die Sie Ihrem Video hinzufügen.

Kontrast schafft visuelles Interesse und optimiert das Nutzererlebnis. Außerdem schafft er eine visuelle Hierarchie. Er kann dazu beitragen, die Aufmerksamkeit Ihres Publikums auf den wichtigsten Teil des Designs zu lenken. Wir bieten Ihnen im simpleshow video maker die Möglichkeit, die Umrissfarbe zu ändern, damit Sie flexibel genug sind und das Video die optimale Wirkung erzielt. 


4. Aktualisieren Sie Ihren Videohintergrund

Wenn Sie zusätzliche CI-Farben einbinden möchten, nutzen Sie die Hintergrundfunktion, um weitere Farben oder Personalisierungen hinzuzufügen. 

Wir haben bereits besprochen, welchen Einfluss Farbe auf Stimmungen, Handlungen usw. haben kann. Wir sind zwar der Meinung, dass man die Dinge einfach halten sollte, aber manchmal gibt es bestimmte Gründe, warum man zusätzliche Farbe hinzufügen möchte, und die anpassbare Hintergrundfunktion ist eine einfache Möglichkeit, dies zu tun. Sie können entweder einen individuellen Hintergrund hochladen, eines unserer vorgefertigten Hintergrundbilder verwenden oder einen einfarbigen Hintergrund festlegen.

Hier sind einige Hinweise zur Verwendung von Farbe in Ihren Hintergründen:

  • Begrenzen Sie die Anzahl der Farben, um eine Überreizung zu vermeiden.
  • Wählen Sie Farben, die dem Zweck oder dem Ton der Botschaft entsprechen (d. h. verwenden Sie je nach Stimmung einen dunkleren oder helleren Farbton)
  • Schaffen Sie Kontraste zwischen Farben, um visuelles Interesse zu wecken.
  • Verwenden Sie Komplementärfarben, um ein Gefühl der Harmonie zu erzeugen (Gelb-Violett, Rot-Grün und Blau-Orange).

Hier erfahren Sie mehr über Hintergründe im simpleshow video maker:


5. Hinzufügen von Effekten

Nutzen Sie Effekte (auch diese erscheinen automatisch in Ihren Markenfarben) im simpleshow video maker, um wichtige Elemente in Ihrem Video hervorzuheben und Aufmerksamkeit zu erzeugen. 

Effekte sind leistungsstarke Storytelling-Tools, die die Aufmerksamkeit des Publikums auf sich ziehen und so zu spannenderen Geschichten beitragen. Sie sorgen dafür, dass das Publikum “am Ball bleibt”. Die Effekte sind in den von Ihnen eingestellten Unternehmensfarben gebrandet und bieten so noch mehr Möglichkeiten für das individuelle CI-Videos.

Die Effekte sind in den von Ihnen eingestellten Unternehmensfarben gebrandet.


Jetzt sind Sie dran!

Wenn Sie alle Tipps beherzigen, erstellen Sie ganz einfach fesselnde Videos in Ihren Unternehmensfarben. Tragen Sie zu Ihrer Corporate Identity bei, erhöhen Sie den Wiedererkennungswert Ihrer Marke und entdecken Sie die Möglichkeiten, die Ihnen unser neuer Illustrationsstil bietet. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf – wir freuen uns auf Ihre Videos!